Ein Netz und unendlich viele Möglichkeiten

Swisscom Schweiz AG
Schwarzweissbild Portrait

<

Projekt

Die Swisscom AG als führende ITC-Dienstleisterin und Marktführerin in Sachen Mobilfunk steht für innovative Technologien, flächendeckende Netzabdeckung und einen herausragenden Kundenservice. Das Unternehmen gehört zur Schweiz wie der Käse ins Caquelon und das Sackmesser in den Wanderrucksack. Wir sind stolz, die Swisscom AG seit vielen Jahren zu unserem festen Kundenstamm zählen zu dürfen. Schmid+Wolf sind zur Stelle, wenn es darum geht, Onlinekampagnen wie bspw. die jährlichen Oster- und Sommerkampagnen zu planen und umzusetzen. Ausserdem entwickeln wir für die Swisscom AG zahlreiche Werbemittel, unter anderem zur Einführung der neuesten Apple iPhones.

Displaykampgne

Key Visuals in vier Sprachen

Die Mehrsprachigkeit der Swisscom AG macht die Kreation der Key Visuals zu einer besonderen, willkommenen Herausforderung. Die Key Visuals für verschiedene Onlinekampagnen werden von Schmid+Wolf in den vier Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch verfasst. Bis zu vierhundert Sprach- und Formadaptionen kommen dabei zum Einsatz und sorgen für einen durchgängigen Auftritt in allen Landesteilen der Schweiz.

Website auf Macbook

«Der Blick aus Kundensicht, den Schmid+Wolf einnimmt, hilft uns immer wieder, neue Ansätze zu testen und die Projekte so umzusetzen, dass sie einen echten Mehrwert für unsere Kunden bieten.»

Bettina Breiter, Online Experience Manager, Swisscom Schweiz AG

Displaykampagne Ostern
Displaykampagne Ostern
b

Starke Webauftritte für Onlinekampagnen

Keine dynamische Onlinekampagne ohne effiziente Landingpage. Die Konzentration auf das Wesentliche und den Fokus auf das Produkt bereiten den Weg für eine erfolgreiche Vermarktung. Dazu entwickeln wir neben den Key Visuals auch gleich das passende Screendesign für einen starken Internetauftritt. Als Full-Service-Agentur liefern Schmid+Wolf alles aus einer Hand. Ganz schön handy. Nicht wahr?

Displaykampagne auf Smartphone für Kopfhörer

Heute schon die Nummer von Schmid+Wolf gewählt?